Todtnauer Ferienland: Ein Paradies für Mountainbiker

Wer auch im Urlaub dem Hobby Mountainbiking frönen möchte, der sollte sich vorher gut informieren, ob es am Urlaubsziel auch vernünftige Strecken für ausgedehnte Touren gibt. Wir wollen im folgenden Artikel das Todtnauer Ferienland vorstellen. Hier handelt es sich nicht um einen Freizeitpark, sondern um ein Gebiet, welches sich zwischen Freiburg und der Schweizer Grenze erstreckt.

Der Feldberg ruft

Wer sich die Topographie des Todtnauer Ferienlandes anschaut, wird schnell erkennen, dass hier genug Berge vorhanden sind, um das Mountainbike wieder seinem ursprünglichen Zweck zuzuführen, falls es sonst nur im Großstadtdschungel zum Einsatz kommt.Mit dem Feldberg finden Sie schließlich die höchste Erhebung im Schwarzwald und auch in ganz Baden-Württemberg. 1493 Meter sind es bis zum Gipfel, Wege zum Radfahren sind vorhanden. Allerdings kann das Wetter schnell umschlagen und dichter Nebel die Sicht behindern. Für solche Fälle sind an den Wegen Stangen zur Orientierung aufgebaut.

Der Bikepark Todtnau lockt

Auf der Seite des Todtnauer Ferienlandes finden Sie zahlreiche Mountainbiking Angebote. Es werden mehrere GPS-Touren angeboten, wenn Sie ein GPS-Gerät Ihr Eigen nennen, können Sie die Tourdaten hier im ovl- bzw. gpx-Format herunterladen. Wer aber den Nervenkitzel sucht, der ist im Bikepark Todtnau gut aufgehoben. Hier stehen Ihnen eine Downhill sowie eine Wildride Strecke zur Verfügung. Auf der Downhill Strecke werden sogar die IXS Downhill Europameisterschaften ausgetragen. Da können Sie ja mal schauen, wie viel Zeit Ihnen zu den Profis fehlt. Allerdings müssen hier auch die richtigen Bike Klamotten her, ansonsten kann eine solche Fahrt sehr schmerzhaft ausgehen.

Bild: Flominator cc-by-sa 3.0