Den ersten eigenen Film drehen

Sie wollen sich als Regisseur versuchen und Ihren ersten eigenen Film drehen? Warum nicht?! Dank Internetportalen wie YouTube kann heutzutage schließlich jeder einen Film veröffentlichen. Sie können auch versuchen, einen Wettbewerb mit einem selbstgedrehten Film zu gewinnen. Es gibt viele Gründe, einen Film zu drehen. Wir zeigen Ihnen, was für Kosten auf Sie zukommen und welche rechtlichen Regelungen Sie beim Drehen beachten müssen. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, wie ihr Film besonders professionell wirkt.

Genehmigungen, die zum Filmen benötigt werden

Wenn Sie Ihren Film veröffentlichen wollen, müssen Sie bestimme rechtliche Regeln beachten. So müssen Sie von allen im Film erkennbaren Personen deren Erlaubnis, sie zu filmen, einholen. Wenn sich beispielsweise im Hintergrund ein erkennbares Geschäft befindet, müssen Sie ebenfalls nach einer Dreherlaubnis fragen. Sowohl Privatpersonen wie auch Unternehmen dürfen Sie nicht ohne Erlaubnis filmen, selbst wenn diese sich nur im Hintergrund befinden. Für Musik, die Sie im Film abspielen, müssen Sie zudem unter Umständen GEMA-Gebühren bezahlen. Auf der offiziellen Internetseite der GEMA können Sie sich darüber informieren, ob in Ihrem Fall GEMA-Gebühren fällig werden.

Tipps zum Drehen eines Films

Auch bei einfacheren Aufnahmen sind gute Lichtverhältnisse sehr wichtig. Stimmt das Licht nicht, kann der ganze Film undeutlich werden. Sie sollten in jedem Fall darauf achten, dass Sie nicht gegen das Licht filmen. Ideal ist, wenn das Licht hinter der Kamera auf die zu filmende Szene leuchtet. Damit ein Film an Spannung gewinnt, muss er entsprechend geschnitten werden. Nichts ist langweiliger als lange Passagen, in denen nichts passiert. Im Internet können Sie übrigens auch kostenlose Schneidesoftware runterladen. Außerdem ist der Ton in einem Film sehr wichtig. Sie sollten nach Möglichkeit einen Drehort wählen, an dem die Hintergrundgeräusche möglichst leise sind. Eine viel befahrende Autobahn eignet sich eher nicht zum Drehen.

Bild: Grey59 / pixelio.de