Was taugt der deutsche Krimi?

Berühmter Tatortkommissar: Götz George als Horst Schimanski

Egal ob Privatsender oder die öffentlich-rechtlichen Programme: Überall finden sich Krimiserien im Angebot, anscheinend besteht da in Deutschland großes Interesse. Und es handelt sich nicht nur um synchronisierte amerikanische Serien, sondern es kommen auch eigene Produktionen auf die Mattscheibe. Doch wie schlägt sich der deutsche Krimi da unterhaltungstechnisch?

Der Tatort: Ein Muss für Hobbykriminologen

Jeden Sonntag sitzen um 20:15 Millionen Zuschauer wie gebannt vor dem Fernseher und dulden keine Störung. Und das zu Recht. Der Tatort bietet gute Unterhaltung und trägt seinen Teil dazu bei, dass der deutsche Krimi einen guten Ruf genießt. Die Devise lautet: Die Mischung macht’s. Spannende Fälle, die nicht davor zurückschrecken auch mal einen gesellschaftskritischen Ton anzuschlagen, werden von verschiedenen Tatortkommissaren aufgeklärt. Dabei könnten die Charaktere nicht unterschiedlicher sein. So trifft im Münsteraner Tatort beispielsweise der besserwisserische Professor Boerne auf den gemütlichen und wortkargen Hauptkommissar Thiel und diese ermitteln gekonnt mit viel Charme und Witz. Doch auch eine Kultfigur wie Schimanski lässt die Herzen der Tatortfans höher schlagen.

Was der deutsche Krimi sonst noch zu bieten hat

Serien wie ein Fall für Zwei oder Derrick zeugen ebenfalls von gutem deutschen Krimihandwerk. So zählt  Derrick zu den meistverkauften Fernsehserien in Deutschland. Wer mehr auf Action steht, der ist bei den Ermittlern von Alarm für Cobra 11 auf dem richtigen Kanal. Das Team von der Autobahnpolizei löst seine Fälle nie im Stillen. Durch spektakuläre Crashs und effektvolle Explosionen erregen sie regelmäßig  Aufsehen. Im Ausland gibt es auch die ein oder andere Krimiserie – wie bspw. Navy CIS – die Terrain beschreitet, welches frisch ist. Und natürlich ist hier das Budget um ein Vielfaches höher als bei deutschen Produktionen. Doch auch deutsche Kriminalfilme sollten Sie nicht von der Bettkante stoßen. Die Auswahl ist groß und vielseitig, sodass jeder garantiert auf seine Kosten kommt.

Bild: Harald Schrapers / http://horstschimanski.info cc-by-sa 2.5