Wandertour zu den Todtnauer Wasserfällen

Die Todtnauer Wasserfälle im Schwarzwald

Sind Sie gerade auf der Suche nach einer neuen Route für eine Wanderung im Schwarzwald? Unser Tipp: Eine Tour zu den Todtnauer Wasserfällen. Unter diesen ist nämlich der höchste Naturwasserfall Deutschlands zu finden. Dort stürzt das Wasser 97 Meter in die Tiefe. Ein beeindruckendes Naturschauspiel, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Wanderweg zu den Todtnauer Wasserfällen

Zu den Todtnauer Wasserfällen führen mehrere romantische Wanderstrecken, die mit Brücken und Stegen ausgestattet sind. Wer die Wanderung möglichst kurz halten will, kann mit dem Auto zu den Parkplätzen in Aftersteg oder Todtnauberg fahren und von dort aus innerhalb weniger Minuten zu den höchsten Wasserfällen Deutschlands gehen. Für Wanderbegeisterte empfiehlt sich eine Wanderung von Todtnau nach Todtnauberg. Diese dauert ungefähr eine Stunde.

Tipps für eine angenehme Wanderung

Die passende Kleidung gehört auch bei einer Wanderung mit dazu. Je nachdem, wie die Wetterlage ist und der Gesamtstrecke, sollten Sie über leichte und atmungsaktive Kleidung nachdenken. Polos sind sowohl für Damen und Herren eine gute Idee, schließlich waren diese Shirts mal für den Sport gedacht. So sind Sie perfekt für die Wanderung gekleidet und auch für ein Gasthaus auf der Wegstrecke. Zudem darf bei der Wanderung keine Verpflegung fehlen. An Essen reichen eigentlich kleine Snacks wie Obst oder Müsli-Riegel, wichtiger ist aber ein entsprechend großer Vorrat an Wasser.

Unterkünfte in Todtnau

Suchen Sie noch nach einer Übernachtungsmöglichkeit in Todtnau? Dann können wir Ihnen  „Hotel Engel“ und „Wellness und Vitalhotel Mangler“ empfehlen. Diese vier Sterne Hotels bieten beide zahlreiche Wellness-Angebote an, mit denen Sie sich von der anstrengenden Wanderung zu den Todtnauer Wasserfällen erholen können.

Bild:M@rkus | cc-by-sa 3.0