Lerntipps: Welcher Vokabeltrainer ist der Beste?

In der heutigen Zeit sind gute Sprachkenntnisse wichtiger denn je. Eine Fremdsprache nahezu perfekt zu beherrschen, nimmt allerdings sehr viel Zeit in Anspruch, die den meisten Menschen heutzutage fehlt. Deshalb ist es sehr wichtig eine Lernmethode zu finden, mit der Sie in kürzester Zeit den höchsten Erfolg erzielen. Sprachkurse sind sehr effektiv, doch Sie binden den Teilnehmenden an bestimmte Termine. Eine Lernsoftware bindet den Lernenden dagegen nicht an bestimmte Zeiten. Wir zeigen Ihnen, welcher Vokabeltrainer der Beste ist.

Sprachlernsoftware im Vergleich

Die Auswahl an Sprachlernsoftware ist riesig. Der Verbraucher hat damit die Qual der Wahl. In einem Vergleichstest kürte Deutschlands auflagenstärkste Computerzeitschrift Computer Bild die Englischlernsoftware „Sprachkurs 1 english“  von dem Hersteller „Digital Publishing“ zum Testsieger. Dieses Produkt erhielt als einziges Produkt im Test die Note „gut“. Mit einem Preis von 40 Euro gehört es außerdem zu den günstigeren Lernprogrammen. Es wurden auch Produkte getestet, die um die 100 Euro kosten. Diese schnitten allerdings im Vergleich schlechter ab. In Punkto Lernsoftware  gilt also: Qualität muss nicht teuer sein.

Tipps für einen höheren Lernerfolg

Selbst die beste Lernmethode führt nur zum Erfolg, wenn Sie mit Konzentration dabei sind. Eine abwechslungsreiche Lernsoftware verhindert, dass Langeweile aufkommt und lässt so die Konzentration für eine lange Zeit konstant stark bleiben. Legen Sie trotzdem zwischendurch mal eine richtige Pause ein, in der Sie die Vokabeln komplett ausblenden und sich einfach entspannen, bevor das Pauken weitergeht.

Vielen Personen fällt es schwer, sich alleine zum Lernen zu motivieren. Ideal ist es, wenn Sie einen Bekannten haben, der die gleiche Sprache wie Sie erlernen will. Dann können Sie sich gemeinsam vor dem Computer setzen und lernen. Die Universität Dortmund hat im Internet eine Broschüre veröffentlicht, in der Sie weitere Tipps finden können, wie Sie Ihre Sprachkenntnisse effektiv ausbauen.

Kostenlose Vokabeltrainer im Internet

Besonders Anfänger müssen sich nicht unbedingt eine teure Sprachlernsoftware anschaffen. Im Internet gibt es viele Webseiten, auf denen Sie kostenlos Vokabeln lernen können. So bieten Hersteller von Lernsoftware, wie zum Beispiel Langenscheidt, oft kostenlose Demoversionen von Vokabeltrainern an. Außerdem können Sie im Internet auch Ihre Sprachkenntnisse testen. So gibt es viele kostenlose Quiz´ und Tests im Internet, die Ihre Sprachkenntnisse bewerten.

Bild: Jakub Sproski / pixelio.de