Anleitung zum Ausbauen eins HDD Käfigs

Der nachfolgende Text informiert Sie darüber, was ein HDD Käfig ist und wie viel Geld Sie in die Anschaffung eines solchen Käfigs investieren müssen. Weiterhin erklären wir Ihnen, wie Sie den HDD am besten Käfig ausbauen.

Was ist ein HDD Käfig?

HDD ist die Abkürzung für Hard disk drive. Auf Deutsch bezeichnet man einen HDD als Festplattenlaufwerk. Die Festplatte ist ein magnetisches Speichermedium. Auf der Oberfläche einer sich drehenden Scheibe, welche sich in der Festplatte befindet, werden Daten gespeichert.  Bei einem HDD Käfig handelt es sich um einen Einschub für Festplatten.

Was kostet ein HDD Käfig?

HDD Käfige gibt es in unterschiedlichen Preisklassen und können leicht über das Internet bestellt werden. HDD Erweiterungskits sind schon ab zehn Euro im Handel erhältlich. Ein komplettes Gehäuse für Speicherlaufwerke sollte einen integrierten Lüfter besitzen. Solche Modelle kosten rund 40 Euro. Darüber hinaus gibt es teurere Ausführungen, die speziell auf die Anforderungen von Gaming-PCs zugeschnitten sind.

Wie baue ich einen HDD Käfig aus?

Für den Ausbau eines HDD Käfigs kann man keine universelle Anleitung aufstellen. Die Gehäuse werden je nach Modell unterschiedlich befestigt und gesichert. Meist müssen zu Anfang die seitlich sitzenden Schrauben gelöst werden. Falls der Käfig danach immer noch fest sitzt, kann es sein, dass er zusätzlich mit zwei Schrauben auf der Unterseite fixiert wurde. Diese lassen sich einfach aufschrauben, wenn das Computergehäuse auf die Seite gedreht wird. Es gibt aber auch HDD Käfig Systeme, die sich einfach aus dem Gehäuse herausnehmen lassen. Die Festplatten sind hier per Federhalter befestigt. So lässt sich die Festplatte leicht vom Computergehäuse abkoppeln.

Bild: Kai Niemeyer / pixelio.de