Dank Schwangerschaftsgymnastik besser einschlafen

Der Babybauch liegt beim Einschlafen oft im Weg

Kaum eine Schwangere hat das Glück immer gut durchschlafen zu können. Kreuzschmerzen, Übelkeit und der immer größer werdende Bauch erschweren das Einschlafen. Damit Sie bis zum ersten Kindergeburtstag besser in den Schlaf finden, haben wir einige Tipps zusammengestellt. Viele Frauen können dank sportlicher Betätigung und Schwangerschaftsgymnastik besser einschlafen.

Sportliche Betätigung hilft

Durch das wachsende Gewicht des Babybauchs wird Ihr Rücken während der Schwangerschaft zunehmend belastet. Die dadurch entstehenden Schmerzen können Sie nachts um den Schlaf bringen. Daher sollten Sie sich unbedingt sportlich betätigen, um Ihre Rückenmuskulatur zu aktivieren und nachhaltig zu stärken. In der Schwangerschaftsgymnastik lernen Sie, wie Sie den Rücken durch gezielte Übungen entlasten können und trainieren mit Techniken, die speziell für Schwangere geeignet sind Ihren gesamten Körper. Auch andere Sportarten, wie Yoga, Schwimmen oder Nordic Walking erleichtern Ihnen das Einschlafen. Denn nach dem Sport sind Sie ausgepowert und gelockert und können besser schlafen.

Wie Sie Schlafproblemen noch vorbeugen können

Zudem können Sie die folgenden Tipps beachten, um Ihre Schlafstörungen während der Schwangerschaft loszuwerden. Es ist besonders wichtig, dass Sie gut liegen. Eine hochwertige Matratze, auf der Sie perfekt entspannen können ist deshalb ein Muss. Denken Sie auch über die Anschaffung eines Wasserbettes nach. Viele Schwangere berichten von einem höheren Liegekomfort, der das Einschlafen erleichtert. Dazu müssen Sie aber das richtige Wasserbett finden. Lassen Sie sich am besten im Fachhandel von einem Verkäufer beraten. Dieser sucht Ihnen ein passendes Bett, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Durch den Schwangerschaftsbauch werden Sie daran gehindert Ihre bevorzugte Schlafposition einzunehmen. Versuchen Sie auf der Seite zu liegen. So werden die Bandscheiben entlastet. Mit einem Stillkissen können Sie den Bauch zusätzlich abstützen und bequem einschlafen.

Bildnummer: panthermedia.net JCB Prod