Küche selber bauen – Google SketchUp zur Planung

Maßstabsgetreue Planung

Irgendwann kommt die Zeit, dass die alte Küche ihre Funktionen nicht mehr erfüllt Eine neue Küche muss her. Sie möchten aber keine Küche aus Einrichtungshäusern wählen, sondern sie sich frei nach Ihren Wünschen selber bauen? Dann hilft Ihnen Google SketchUp bei der maßstabsgetreuen Planung, damit alles passt.

Küche planen in 3D

Mit der Software Google SketchUp erstellen Sie ein maßstabgetreues, dreidimensionales Modell am PC und die Software ist für den privaten Gebrauch kostenlos. Ursprünglich wurde es für den Architekturbereich entwickelt und wird nun für das Erstellen von Gebäude- sowie Raummodellen eingesetzt. Mit Google SketchUp planen Sie nicht nur schnell und unkompliziert Ihre Küche, sondern auch andere Räume.

Natürlich können Sie jederzeit einen neuen Versuch starten, wenn Ihnen ihr Entwurfsmodell nicht gefällt. Durch die Funktion Maßband wird Ihre Planung maßstabsgetreu erstellt, so dass sich der Plan 1:1 auf Ihre Küche übertragen lässt. Möchten Sie lieber eine Küche kaufen und nur ein paar Möbel selber bauen, ist dies natürlich ebenso möglich. Wenn Sie die Küche selber bauen, dürfen sie ruhig von rechteckigen und quadratischen Einrichtungsgegenständen Abstand nehmen und kreativ nach Ihren Wünschen gestalten. Bauen Sie mit der Software ihre individuellen Küchenmöbel, betrachten Sie das Ergebnis in 3D und schon erhalten Sie einen Plan, um die Küche selber zu bauen.

Vom Fachmann helfen lassen

Ist die Planung abgeschlossen, können die Materialien gekauft werden. Falls Sie nicht zu 100 Prozent sicher sind, was Sie genau benötigen, können Sie sich vielleicht bei örtlichen Handwerkern Tipps holen – kostenlos werden diese allerdings nicht sein. Im Baumarkt wird Ihnen vielleicht auch geholfen, aber aufgrund der Situation, dass noch andere Kunden da sind, werden die dortigen Berater nicht so viel Zeit erübrigen können. Als völliger Heimwerkernovize sollten Sie aber komplett vom selber bauen absehen.

Wenn der Küchenkorpus mit den Schränken, Schubladen und allen anderen Holzteilen steht, geht es noch an die Elektrogeräte. Achten Sie hier darauf, dass der Herd nur von einem qualifizierten Elektriker angeschlossen wird. Mit Starkstrom ist nicht zu spaßen und hier sollte nur der Fachmann dran. Bei Wasch- und Spülmaschine ist das Anschließen auch selber möglich.

Elektron cc-by-sa 3.0